Wir verwenden Cookies. Sie können in unseren Cookie-Einstellungen widersprechen. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. Wir verwenden Cookies. Cookie-Einstellungen, Datenschutzerklärung
keyboard_arrow_up

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzrichtlinie (nachfolgend „Richtlinie”) regelt die Geschäftsbedingungen, nach welchen AnyDesk Software GmbH mit Sitz in der Friedrichstr. 9, 70174 Stuttgart, eingetragen im Handelsregister des Stadtgerichts Stuttgart, Abteilung B 741697 (nachfolgend „Unternehmen”), personenbezogene Daten im Zusammenhang mit den Aktivitäten und Dienstleistungen bezüglich des Betriebs der Webseite anydesk.com und anderen Webseiten oder Social Media-Profilen verarbeitet, die von dem Unternehmen betrieben und verwaltet werden (nachfolgend „Webseiten”).

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Surfen auf unseren Webseiten sicher und wohl fühlen. Wir respektieren daher die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten und richten uns stets nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (Datenschutz-Grundverordnung, nachfolgend „DSGVO”), und wir befolgen diese Richtlinie.

In Bezug auf das oben Gesagte wendet das Unternehmen diese Richtlinie an, um Sie darüber zu informieren, wie, zu welchen Zwecken und in welchem Umfang das Unternehmen Ihre personenbezogene Daten verwendet und welche Informationen über Sie als Nutzer der Webseiten das Unternehmen verarbeiten könnte.

1. Begriffsbestimmungen

Personenbezogene Daten” bedeutet jede Information in Bezug auf eine betroffene Person;

Datenverantwortlicher” bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder sonstige Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt;

Betroffene Person” ” bedeutet jede identifizierte oder identifizierbare Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf eine Kennung wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder einen oder mehrere Faktoren, die für die physische, physiologische, genetische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person spezifisch sind;

DatenverarbeiterDatenverarbeiterVerarbeitung”bedeutet eine Operation oder Gruppe von Operationen, die mit personenbezogenen Daten oder Sätzen an personenbezogenen Daten durchgeführt werden, auch wenn diese nicht automatisiert erfolgen, wie zum Beispiel Erhebung, Aufzeichnung, Organisierung, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Abfrage, Verwendung, Offenlegung durch Übertragung, Verbreitung oder sonstige Bereitstellung, Abgleich oder Kombinierung, Beschränkung, Löschung oder Zerstörung.;

2. Grundlegende Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch das Unternehmen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten stets rechtmäßig, ordentlich, transparent und für festgelegte, ausdrückliche und legitime Zwecke. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur im erforderlichen Mindestumfang und bewahren sie in einer Form auf, die Ihre Identifizierung für nicht länger ermöglicht, als dies für den Zweck der Verarbeitung erforderlich ist

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf eine Weise, die deren Integrität und Vertraulichkeit ausreichend wahrt, d.h. durch geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen und mit angemessenem Schutz vor unbefugter oder rechtswidriger Verarbeitung sowie vor Verlust, Zerstörung und Beschädigung. Wir sorgen dafür, dass unrichtige personenbezogene Daten in Bezug auf den Zweck, für den wir sie verarbeiten, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden.

Wir respektieren den Grundsatz des Verzichts auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Grundsatz der Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur, wenn dies zur Erreichung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist, oder für verschiedene gesetzlich festgelegte Aufbewahrungsfristen. Die entsprechenden Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gelöscht, wenn der jeweilige Zweck durch den Widerruf Ihrer Einwilligung und/oder nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist entfällt.

Aus den oben genannten Gründen wenden wir Computersicherheit wie eine Firewall und Datenverschlüsselung an, um unsere Webseiten zu betreiben. Wir haben angemessene physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsvorkehrungen getroffen und setzen zuverlässige IT-Dienstleister ein. Angesichts der Beschaffenheit des Internets möchten wir Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Übertragung personenbezogener Daten über das Internet (z.B. bei E-Mail-Kommunikation) Sicherheitslücken aufweisen kann und dass vollständiger Schutz personenbezogener Daten, der Zugriff durch Dritte ausschließt, nicht möglich ist.

3. Rechtsgrund, Zweck und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Unser Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten aus folgenden rechtlichen Gründen und zu folgenden Zwecken verarbeiten:

a. Bereitstellung, Verbesserung und Betreuung unserer Webseiten

Unser Unternehmen verarbeitet verschiedene Informationen über Ihre Online-Aktivitäten, wie z. B. Zeit des Zugriffs auf unsere Webseiten, Zeit, die Sie auf unseren Webseiten verbracht haben, Konvertierungen (d.h. vollzogene Aktivitäten auf unseren Webseiten) usw., für Zwecke der technischen Unterstützung und um unsere Webseiten zu verbessern, sowie zwecks deren Funktionsüberwachung (Einzelheiten zum Umfang der verarbeiteten Daten siehe Artikel 4 (c) bis (d) dieser Richtlinie).

Zu diesem Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlichen Grundes des berechtigten Interesses (Betrieb der Webseiten, statistische Zwecke und Datensicherheit).

b. Kontaktformulare

Wenn Sie die Kontaktformulare auf unseren Webseiten für Ihre Anfragen zu den Dienstleistungen unseres Unternehmens nutzen, verarbeiten wir die von Ihnen gewährten personenbezogenen Daten in folgendem Umfang: Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre Kundennummer, sowie sonstige personenbezogene Daten, die der Anfragensteller im Text des Kontaktformulars angibt

Für diese Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der rechtmäßigen Aushandlung und Ausführung eines Vertrags (Aushandlung und Ausführung der AnyDesk-Software-Lizenzvereinbarung zwischen unserem Unternehmen und Ihnen, einschließlich Kundensupport) und des berechtigten Interesses (allgemeine, Vertriebs- und technische Kommunikation zwischen unserem Unternehmen und Ihnen).

c. Bestellformulare

Wenn Sie die Bestellformulare auf unseren Webseiten für die Bestellung von AnyDesk-Software-Lizenzen (Testlizenzen) nutzen, verarbeiten wir die von Ihnen gewährten personenbezogenen Daten in folgendem Umfang: Zugehörigkeit zu Ihrem Unternehmen, Name, Adresse, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sofern angegeben, verarbeitet unser Unternehmen auch Ihre Abteilung in Ihrer Organisation, Ihr Geschlecht, Ihr Land und Ihre Faxnummer.

Für diese Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der rechtmäßigen Aushandlung und Ausführung eines Vertrags (Aushandlung und Ausführung der AnyDesk-Software-Lizenzvereinbarung/Testlizenzvereinbarung zwischen unserem Unternehmen und Ihnen).

d. Verarbeitung personenbezogener Daten der Besucher der Webseiten

Wenn Sie personenbezogene Daten aller Art auf unseren Webseiten veröffentlichen, kann unser Unternehmen diese personenbezogenen Daten in dem Umfang verarbeiten, in dem sie veröffentlicht wurden, um auf Ihren Beitrag zu antworten. In der Regel verarbeitet unser Unternehmen auf unseren Webseiten folgende Kategorien personenbezogener Daten: Ihren Namen, Nachnamen und alle personenbezogenen Daten, die Sie auf den Webseiten hochladen oder die wir über persönliche Nachrichten erhalten.

Für diese Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet unser Unternehmen die oben ausgeführten personenbezogenen Daten im Rahmen der rechtmäßigen Aushandlung und Ausführung eines Vertrags (Kunden- und technische Unterstützung im Rahmen des zwischen dem Unternehmen und Ihnen geschlossener AnyDesk-Software-Lizenzvereinbarung) und des berechtigten Interesses (allgemeine Kommunikation zwischen unserem Unternehmen und Ihnen).

e. Cookies

Unser Unternehmen verwendet verschiedene Cookie-Dateien, die Ihre personenbezogenen Daten enthalten können (z. B. Ihre IP-Adresse oder Ihre Browser- und Rechnerkonfiguration). Unser Unternehmen verwendet Cookies auf der Grundlage Ihrer Zustimmung, die Sie über die Cookie-Einstellungen, die Ihnen bei Ihrem ersten Besuch auf unseren Webseiten in einem Banner angezeigt werden, ausdrücken. Diese Zustimmung kann nachträglich in unseren Cookie-Einstellungen, oder über Ihre Webbrowser-Einstellungen (die vom jeweiligen Browser erlaubten erweiterten Einstellungen) geändert/widerrufen werden.

f. Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, verarbeitet unser Unternehmen Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen entsprechende Neuigkeiten zu unterbreiten. Unser Unternehmen verarbeitet Ihre E-Mail-Adresse für die Newsletter-Zwecke aufgrund Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

g. AnyDesk

Um Ihnen die AnyDesk-Softwareanwendung zur Verfügung zu stellen und unsere Dienstleistungen einschließlich Kundensupport ständig zu verbessern, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten über Sie und Ihr Gerät: Start der AnyDesk-Softwareanwendung, IP-Adresse des Geräts, statistische Informationen über Ihren Computer (z. B. CPU-Typ, Bildschirmauflösung), Zeit und Dauer von AnyDesk-Software-Sessions und AnyDesk-IDs der AnyDesk-Sessionteilnehmer).

Wir verarbeiten die über die AnyDesk-Software erfassten personenbezogenen Daten im Rahmen der rechtmäßigen Ausführung eines Vertrags (Erfüllung der zwischen unserem Unternehmen und Ihnen geschlossenen AnyDesk-Software-Lizenzvereinbarung, einschließlich Kundensupport) und unserer berechtigten Interessen (AnyDesk-Softwareentwicklung).

4. Aus welchen Quellen erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir sammeln Ihre personenbezogenen Daten aus verschiedenen Quellen:

a. Von Ihnen als betroffener Person erhobene Daten

Wir erheben hauptsächlich die von Ihnen freiwillig gewährten personenbezogenen Daten (z. B. im Rahmen der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten) oder Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihren Rückfragen, Kommentaren, Anfragen usw. erhalten.

b. Cookies

Ihre personenbezogenen Daten stammen auch von Cookies, bei denen es sich um kleine Textdateien handelt, die vom Webserver erstellt und über Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wir verwenden Cookies im Zusammenhang mit Ihren Aktivitäten auf unseren Webseiten und anderen Online-Aktivitäten. Cookies helfen unserem Unternehmen dabei, unsere Onlinedienste benutzerfreundlicher, effizienter und sicherer zu gestalten, und können auch zur Umsetzung bestimmter Benutzerfunktionen verwendet werden.

c. Webanalyse-Tools

Unsere Webseiten verwenden auch Online-Webanalysedienste und Social Plugins, um die Benutzeroberfläche kontinuierlich zu optimieren und die Benutzerfreundlichkeit zu maximieren. Diese automatisch gesammelten Daten sind nicht an Daten aus anderen Quellen gebunden. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, diese Daten rückzufragen, wenn wir über ein konkretes Risiko ihres Missbrauchs lernen.

d. Protokolldateien

Unser Unternehmen und Anbieter, die unsere Webseiten hosten, verwenden ihre Datenbanken, um Daten über jeden Zugriff auf den Server zu protokollieren, auf dem sich die Online-Präsentation unserer Webseiten befindet. Immer wenn Sie daher unsere Webseiten besuchen, sendet Ihr Webbrowser automatisch bestimmte Informationen an den Webseitenserver, um die Kommunikation zwischen Ihrem Browser und dem Server zu ermöglichen. Diese Informationen werden dann in den sogenannten Protokolldateien gespeichert.

Die Protokolldateien enthalten hauptsächlich Informationen über:

  • Typ, Version und bevorzugte Sprachen des von Ihnen verwendeten Browsers;
  • Typ und Version Ihres Betriebssystems;
  • die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseiten gekommen sind;
  • die Webseite, für die Sie unsere Webseiten verlassen;
  • die IP-Adresse Ihres Computers;
  • Datum, Uhrzeit und Erfolg des Auffindens unserer Webseiten;
  • wann Sie auf die Webseiten zugegriffen haben und wie lange Sie auf den Webseiten geblieben sind;
  • das Datenvolumen, das zwischen dem Server und Ihrem Computer übertragen wird;
  • Anzahl der Besuche und durchschnittliche Verweildauer auf unserer Webseite.

Aus Sicherheitsgründen werden die Daten in den Protokolldateien nur so lange aufbewahrt, wie der Zweck der Verarbeitung besteht. Wenn der jeweilige Zweck der Aufbewahrung der Protokolldateien nicht mehr besteht, werden die Protokolldateien sofort gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung aus Beweisgründen erforderlich ist, werden erst gelöscht, wenn der betreffende Fall abgeschlossen ist.

e. Google Analytics

Unser Unternehmen verwendet das Google Analytics-Plugin von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, Kalifornien, 94043, USA (nachfolgend „Google”). Das Google Analytics-Plugin analysiert Ihre Nutzung unserer Webseiten sowie andere Online-Aktivitäten und verknüpft die von Google Analytics erzeugten Daten mit den Cookies unseres Unternehmens. Da unser Unternehmen jedoch die Funktion zur Anonymisierung der IP-Adresse aktiviert hat, wird Ihre IP-Adresse anonymisiert, sobald die Daten im Google Analytics-Sammelnetzwerk eingehen.

Sie können die Erfassung der durch die Cookies erzeugten Daten und deren Verwendung durch Google Analytics verhindern, indem Sie das unten verfügbare Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Ausführliche Informationen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/gb.html oder https://policies.google.com/privacy.

f. Google Ads

Unser Unternehmen verwendet auch Google-Anzeigen von Google, mit deren Hilfe wir feststellen können, wie effektiv die Klicks auf unsere Anzeigen im Hinblick auf das gewünschte Kundenverhalten sind - also Käufe, Anrufe, App-Downloads, Newsletter-Abonnements usw. Ausführliche Informationen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://support.google.com/google-ads/.

g. Facebook Pixel

Facebook Pixel von Facebook Inc. mit Sitz in 1 Hacker Way, Menlo Park, Kalifornien, 94025, USA (nachfolgend „Facebook”) wird von unserem Unternehmen verwendet, um Berichte über Ihre Online-Aktivitäten auf unseren Webseiten zu erstellen (z. B. ob Sie unsere Webseiten besucht haben, nachdem Sie eine Anzeige auf Facebook gesehen haben, oder ob bestimmte Aktionen, z. B. ein Kauf, nach Ihrem Besuch auf unseren Webseiten erfolgt sind.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass der Facebook Pixel-Cookie mit Ihren Cookie-Einstellungen verwendet wird. Wenn Sie Ihre Zustimmung verweigern, werden die Facebook Pixel-Cookies nicht verwendet. Bitte beachten Sie, dass die Facebook Pixel-Cookies unserer Webseiten auch von Dritten, einschließlich Facebook, verwendet werden können, um Informationen zu sammeln oder zu erhalten, oder um Werbemessungen und Targeting-Dienste bereitzustellen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.facebook.com/legal/terms/businesstools.

h. Albacross

Albacross Nordic AB Company, reg. No. 556942-7338, Kungsgatan 26111 35 Stockholm, Schweden (nachfolgend „Albacross”) ist eine Echtzeit-Targeting-Plattform für B2B und Employer Branding. Albacross funktioniert in dem es Unternehmen identifiziert, die unsere Website besuchen.

Die Daten, die zu diesem Zweck erhoben und verwendet werden, umfassen Informationen über die IP-Adresse, von der aus Sie die Webseite unseres Unternehmens besucht haben, und technische Informationen, die es uns ermöglichen, verschiedene Besucher zu unterscheiden, die von derselben IP-Adresse kommen (Cookies). Wenn Sie selbst Informationen auf der Webseite unseres Unternehmens gewähren, kann Albacross darin Domain-Informationen über Ihren Arbeitgeber erheben und speichern - jedoch nicht Ihren Namen - um die IP-Adresse mit Ihrem Arbeitgeber in Beziehung zu setzen.

Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie der Verarbeitung dieser Daten zu. Sie können diese Einwilligung jederzeit auf der Webseite unseres Unternehmens widerrufen.

i. Capterra

Capterra Inc., 1201 Wilson Blvd, 9th Floor, Arlington, Virginia 22209, USA (nachfolgend „Capterra”) hilft Millionen von Nutzern beim Aussuchen und Auswertung von richtigen Softwarelösungen und -dienstleistungen für ihre Organisationen. Im Rahmen der umfassenden Serviceleistungen von Capterra können sich Nutzer auch direkt mit Softwareanbietern verbinden, die sich für die Teilnahme an den Lead-Generierungsprogrammen der Firma entscheiden. AnyDesk nimmt an ihrem Lead-Generierungsprogramm teil und verwendet daher das Capterra-Konvertierungsskript um zu verfolgen, wie viele Leads durch Capterras Empfehlungen generiert wurden.

Wenn ein Besucher von Capterra erfolgreich eine Bestellung im Online-Shop unseres Unternehmens aufgibt, wird eine Anfrage an die Server von Capterra versendet, damit sie die Konvertierung für unser Unternehmen aufzeichnen können. Capterra hat ein 30-Tage-Tracking-Fenster; wenn somit ein Besucher innerhalb dieses Zeitraums mehr als einmal konvertiert, zählt die Konvertierung nur einmal.

Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie der Verarbeitung dieser Daten zu. Sie können diese Einwilligung jederzeit auf der Webseite unseres Unternehmens widerrufen.

j. Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, Kalifornien 94103, USA, angeboten. Durch die Nutzung von Twitter und der „Re-Tweet”-Funktion werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Konto verlinkt und anderen Nutzern bekannt gegeben. Die Daten werden auch an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter dieser Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter haben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Sie können die Datenschutzeinstellungen bei Twitter in den Kontoeinstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

k. LinkedIn

Unsere Webseite verwendet Funktionen des sozialen Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, Kalifornien 94043, USA. Jedes Mal, wenn Sie auf eine unserer Seiten zugreifen, welche die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu einem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Webseite mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Empfehlen“-Button von LinkedIn anklicken und Sie in Ihr LinkedIn-Konto angemeldet sind, kann LinkedIn Ihren Besuch Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter dieser Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

l. Criteo

Unsere Webseite verwendet Cookies/Werbungs-IDs zu Werbezwecken. Dadurch können wir unsere Werbung Besuchern, die sich für unsere Produkte interessieren, auf Partner-Webseiten, Apps und E-Mails zeigen. Re-targeting-Technologien verwenden Cookies oder Werbe-IDs und zeigen Werbung ausgehend von Ihrem bisherigen Browsing-Verhalten an. Um diese interessenbasierte Werbung abzulehnen, besuchen Sie bitte die folgenden Webseiten:

http://www.networkadvertising.org/choices/
http://www.youronlinechoices.com/

Wir können Informationen wie technische Kennungen aus Ihrer Anmeldungsinformation auf unserer Webseite oder unserem CRM-System mit zuverlässigen Werbepartnern austauschen. Dadurch können Ihre Geräte und/oder Umgebungen verknüpft und Ihnen eine nahtlose Nutzungserfahrung mit den von Ihnen verwendeten Geräten und Umgebungen angeboten werden. Nähere Einzelheiten zu diesen Verknüpfungsfähigkeiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie, die Sie in den vorgenannten Plattformen finden oder den nachstehenden Erläuterungen.

Für mehr Informationen: http://www.criteo.com/privacy/

m. Taboola

Diese Webseite nutzt Taboola’s (Taboola Inc. mit Sitz in London) Content Discovery Technologie um Ihnen weitere Online Inhalte zu empfehlen, der Sie interessieren könnte. Um diese Empfehlungen zu steuern sammelt Taboola Informationen zu Ihrem Gerät und Ihrem Verhalten auf dieser Webseite (und anderen Partner Seiten) durch Cookies und ähnliche Technologien.

Über die Erhebung und Verwendung von Nutzungs- und anderen Daten informiert Taboola als verantwortliche Stelle in den Datenschutzregelungen von Taboola. Um mehr Informationen zu erhalten, finden Sie Taboola’s Datenschutz Richtlinien unter https://www.taboola.com/privacy-policy.

Sie haben überdies die Möglichkeit, der Verwendung von Nutzungs- und anderen Daten für diese Zwecke zu widersprechen. Sie finden den Opt-out unter https://www.taboola.com/privacy-policy#optout.

n. AWIN

Wir nehmen am Performance Advertising Netzwerk der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin (nachfolgend "AWIN") teil. Im Rahmen seiner Tracking-Dienste speichert AWIN zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. von Leads und Sales) Cookies auf Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote seiner Kunden besuchen oder nutzen (z.B. für einen Newsletter registrieren oder eine Bestellung in einem Onlineshop aufgeben). Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen seines Netzwerks.

In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den AWIN Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordnungsfähige Ziffernfolge hinterlegt, mit der das Partnerprogramm eines Advertisers, der Publisher, der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (Click oder View) dokumentiert werden. Hierbei erhebt AWIN auch Informationen über das Endgerät, von dem eine Transaktion durchgeführt wird, z.B. das Betriebssystem und den aufrufenden Browser. Sofern die Informationen auch personenbezogen Daten enthalten, erfolgt die beschriebene Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten finanziellen Interesses an der Abwicklung von Provisionszahlungen mit AWIN gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Falls Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie dies durch die entsprechende Browsereinstellung erreichen. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies unter Extras/Internetoptionen deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch AWIN erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy-DACH

Wenn Sie an der konkreten Quelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten interessiert sind, können Sie die unten angegebenen Kontaktdaten verwenden, um Ihre Anfrage an uns zu senden.

5. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Vorbehaltlich der geltenden Rechtsvorschriften gibt unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Weiterverarbeitung an Dritte (Empfänger) weiter, welche die personenbezogenen Daten im Rahmen einer Datenverarbeitungsvereinbarung verarbeiten.

Zu den Empfängern der personenbezogenen Daten gehören insbesondere folgende Empfängerkategorien:

  • Mitglieder der Unternehmensgruppe, zu der unser Unternehmen gehört;
  • Administratoren unserer Webseiten;
  • IT-Dienstleister und Relay-Server-Betreiber;
  • Zahlungsdienstleister;
  • externe Rechtsberater und Inkassobüros;
  • Betreiber von sozialen Netzwerken;
  • Anbieter von Marketing-Software;
  • Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, Verwaltungsbehörden, bei denen unser Unternehmen gesetzlich dazu verpflichtet ist.
6. Zeitraum der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur für so lange, wie die personenbezogenen Daten zur Erreichung des Zwecks ihrer Verarbeitung erforderlich sind. Sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht ist und es keine anderen Zwecke gibt, für die wir zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten berechtigt wären, löschen wir die personenbezogenen Daten.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten auch, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen.

Wenn wir die personenbezogenen Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten und Sie ihrer Verarbeitung widersprechen und es keine vorherrschenden berechtigten Gründe für die Verarbeitung gibt, werden Ihre personenbezogenen Daten auch gelöscht, nachdem wir Sie darüber informiert haben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten konkret über die folgenden Zeiträume:

a. Bereitstellung, Verbesserung und Betreuung unserer Webseiten

Nachdem Sie unsere Webseite verlassen haben, löschen oder anonymisieren wir Ihre IP-Adresse, es sei denn, (i) die Verpflichtung zur Aufbewahrung der IP-Adresse ist gesetzlich oder auf Anordnung einer Verwaltungsbehörde oder eines Gerichts festgelegt, (ii) wir benötigen die Daten um unsere etwaigen Ansprüche gegen Sie vorzubringen und geltend zu machen, oder uns gegen etwaige von Ihnen geltend gemachte Ansprüche verteidigen (für die Verjährungsfrist).

b. Kontaktformulare

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es zur Erledigung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auch für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum auf, wenn Ansprüche geltend gemacht werden sollen, die wir gegen Sie oder Sie gegen uns haben können (z. B. für die Verjährungsfrist gemäß den örtlichen Bestimmungen).

c. Bestellformulare

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der jeweiligen (Test-)Lizenzvereinbarung auf. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auch für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum auf, und, soweit anwendbar, für Zwecke der Geltendmachung von Ansprüchen, die wir gegen Sie oder Sie gegen uns haben können (z. B. für die Verjährungsfrist gemäß den örtlichen Bestimmungen).

d. Verarbeitung personenbezogener Daten der Besucher der Webseiten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es zur Beantwortung Ihres Beitrags erforderlich ist. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auch für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum auf für Zwecke der Geltendmachung von Ansprüchen, die wir gegen Sie oder Sie gegen uns haben können (z. B. für die Verjährungsfrist).

e. Cookies

Unsere Webseiten verwenden Cookies, die nachdem Sie Ihren Webbrowser schließen automatisch entfernt werden (Sitzungscookies). In unserem Unternehmen werden jedoch gelegentlich auch „dauerhafte Cookies“, die auf Ihrem Gerät verbleiben, bis sie ablaufen oder manuell gelöscht werden. Der Zeitraum, über den solche permanente Cookies verarbeitet werden, hängt von Ihren aktuellen Cookie-Einstellungen ab, sowie von den Computer-/Internetbrowser-Einstellungen.

f. Newsletter

Wenn Sie sich damit einverstanden geben, Nachrichten von unserem Newsletter zu erhalten, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, bis Sie den Newsletter abbestellen.

g. AnyDesk

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, die über AnyDesk verarbeitet werden, für die Dauer der jeweiligen (Test-)Lizenzvereinbarung auf. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auch für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum auf, und, soweit anwendbar, für Zwecke der Geltendmachung von Ansprüchen, die wir gegen Sie oder Sie gegen uns haben können (z. B. für die Verjährungsfrist gemäß den örtlichen Bestimmungen).

7. Übermittlung von Daten an Drittländer

Im Rahmen der Nutzung des Google Analytics-Plugins und von Facebook Pixel übertragen wir einige Ihrer personenbezogenen Daten in die USA an Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, Kalifornien, 94043, USA, und Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, Kalifornien 94025, USA, die für die Einhaltung der Grundsätze des „Privacy Shield“-Programms stehen. Dieses Programm gewährleistet einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12. Juli 2016.

Außer der Übermittlung der personenbezogenen Daten an Google und Facebook können Ihre personenbezogenen Daten auch an Relay-Server-Betreiber und andere IT-Dienstleister außerhalb der Europäischen Union und der EWR-Länder übermittelt werden. Für einen solchen Fall hat unser Unternehmen angemessene Maßnahmen ergriffen um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO verarbeitet werden.

8. Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person haben Sie die folgenden Rechte:

  • Recht auf Information
  • Auskunftsrecht für personenbezogene Daten
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht
  • Recht, keiner Entscheidung zu unterliegen, die lediglich auf automatisierter Verarbeitung, einschließlich Profilerstellung, beruht
  • Das Recht, eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten oder einer anderen zuständigen Aufsichtsbehörde im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einzulegen

Mit Ausnahme des Rechts, eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten oder einer anderen zuständigen Aufsichtsbehörde im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einzulegen, können Sie alle oben aufgeführten Rechte ausüben, indem Sie eine Anfrage auf eine der unten angegebenen Weisen stellen. Wir werden Sie über die auf Ihre Anfrage hin getroffenen Maßnahmen innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage und spätestens innerhalb von drei Monaten nach Eingang Ihrer Anfrage informieren, wenn die Frist aus triftigen Gründen verlängert wurde.

a. Recht auf Information

Wir werden diese Richtlinie und andere Mitteilungen bei Bedarf immer verwenden, um Sie in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Weise über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren, sobald wir personenbezogene Daten von Ihnen erhalten. Wenn wir personenbezogene Daten nicht direkt von Ihnen erhalten, werden wir Ihnen die Informationen innerhalb einer angemessenen Frist nach Erhalt, spätestens jedoch innerhalb eines Monats, zur Verfügung stellen, es sei denn, die Bereitstellung dieser Informationen erweist sich als unmöglich oder würde einen unverhältnismäßigen Aufwand nach sich ziehen (z. B. wenn wir keine Kontaktangaben zu Ihnen haben).

b. Auskunftsrecht für personenbezogene Daten

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden oder nicht. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, werden wir Ihnen die Information, die Sie anfordern oder die wir gesetzlich gewähren müssen, zur Verfügung stellen.

Wenn wir tatsächlich personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, stellen wir Ihnen kostenlos eine Kopie der personenbezogenen Daten zur Verfügung, die verarbeitet werden. Für weitere vom der betroffenen Person angeforderte Kopien können wir eine angemessene Gebühr erheben, die sich nach den Verwaltungskosten für die Anfertigung solcher Kopien richtet. Das Recht, eine Kopie der der Bearbeitung unterliegenden personenbezogenen Daten zu erhalten, lässt die Rechte und Freiheiten anderer unberührt.

Wenn Sie die Anfrage auf elektronischem Wege stellen, werden die Informationen in einer gebräuchlichen elektronischen Form bereitgestellt, sofern Sie nicht anders verlangen.

c. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten, die Sie betreffen, berichtigen zu lassen und, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen, und zwar auch durch Angabe einer ergänzenden Erklärung. Wir teilen jedem Empfänger, der personenbezogene Daten erhalten hat, die Berichtigung der personenbezogenen Daten mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden. Wir werden Sie auf Anfrage über diese Empfänger informieren.

d. Recht auf Löschung/Recht auf Vergessenwerden

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf andere Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich;
  • Sie widerrufen die Einwilligung, auf der die Verarbeitung basiert, und es gibt keinen anderen rechtlichen Grund für die Verarbeitung der Daten;
  • Sie widersprechen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und es bestehen keine übergeordneten rechtmäßigen Gründe für die Verarbeitung, oder Sie widersprechen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings;
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet;
  • Ihre personenbezogenen Daten müssen gelöscht werden, um eine gesetzliche Verpflichtung nach dem Recht der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats zu erfüllen, der das Unternehmen unterliegt;
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden im Zusammenhang mit dem Angebot von Diensten der Informationsgesellschaft für ein Kind erhoben.

Das oben Gesagte gilt nicht, soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist:

  • für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Einhaltung einer durch das Recht der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats auferlegten rechtlichen Verpflichtung, die Verarbeitung verlangt und der das Unternehmen bei der Ausübung einer im öffentlichen Interesse oder einer im Rahmen ihm übertragener behördlicher Befugnisse ausgeführten Aufgabe unterliegt;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit;
  • zu Archivierungszwecken im öffentlichen Interesse, zu Zwecken der wissenschaftlichen oder historischen Forschung oder zu statistischen Zwecken, sofern die Ausübung des Rechts auf Löschung die Erfüllung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich machen oder ernsthaft beeinträchtigen könnte;
  • zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wir teilen jedem Empfänger, der personenbezogene Daten erhalten hat, die Löschung der personenbezogenen Daten mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden. Wir werden Sie über die Empfänger der personenbezogenen Daten, die benachrichtigt wurden, informieren, wenn Sie dies anfordern.

Wenn wir es ablehnen, Ihre personenbezogenen Daten aufgrund der oben genannten Ausnahmen zu löschen, werden wir Sie innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage darüber informieren, die Anwendung der Ausnahmen begründen und Sie gemäß den Bestimmungen der anwendbaren Gesetze und Vorschriften anweisen.

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in folgenden Fällen:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten; in diesem Fall wird die Verarbeitung für einen Zeitraum eingeschränkt, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung ist rechtswidrig und Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und fordern stattdessen die Einschränkung ihrer Nutzung;
  • wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zwecke der Verarbeitung, sie werden jedoch von Ihnen zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt;
  • Sie haben von Ihrem Recht Gebrauch gemacht, der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen. In diesem Fall wird die Verarbeitung so lange eingeschränkt, bis wir feststellen, ob unsere berechtigten Gründe Ihren berechtigten Interessen übergeordnet sind.

Aufgrund der eingeschränkten Verarbeitung personenbezogener Daten können wir die betroffenen personenbezogenen Daten weiterhin aufbewahren, sie dürfen jedoch nur mit Ihrer Zustimmung oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person verarbeitet werden, oder aus Gründen wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats. In solchen Fällen werden Sie informiert, bevor die Einschränkung der Verarbeitung aufgehoben wird.

f. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten, sofern eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • die personenbezogenen Daten werden auf Grundlage Ihrer Einwilligung für einen bestimmten Zweck verarbeitet;
  • die personenbezogenen Daten werden automatisiert verarbeitet;
  • wenn die personenbezogenen Daten von einer besonderen Kategorie stammen, die für einen oder mehrere festgelegte Zwecke aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung verarbeitet wird, oder
  • wenn die personenbezogenen Daten von einer besonderen Kategorie stammen, die für einen oder mehrere festgelegte Zwecke aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung verarbeitet wird, oder

Als personenbezogene Daten, die Sie unserem Unternehmen gewähren, gelten Daten, die Sie uns direkt, gewollt und aktiv, z. B. durch Ausfüllen eines Formulars, mitgeteilt haben, sowie personenbezogene Daten, die aufgrund Ihrer Aktivitäten auf unserer Webseite erhoben werden, wie z. B. Standortdaten, Anmeldedaten von Anwendungen usw.

Wir werden die Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format bereitstellen. Sie können die von uns erhaltenen personenbezogenen Daten an einen anderen Datenverantwortlichen übermitteln. In Ihrer Anfrage können Sie wählen, ob wir die personenbezogenen Daten Ihnen zur Verfügung stellen sollen, oder ob Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen, Ihre personenbezogenen Daten, soweit technisch machbar, direkt von uns an einen anderen Datenverantwortlichen/Datenverarbeiter übermitteln zu lassen.

g. Widerspruchsrecht

In Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Rechtsgrundes des berechtigten Interesses unseres Unternehmens können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen widersprechen, die sich auf Ihre in dem Widerspruch beschriebene besondere Situation beziehen. Sie können Widerspruch einlegen, indem Sie die unten angegebenen Kontaktdaten verwenden.

Nachdem wir Ihren Widerspruch erhalten haben, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen (sie jedoch weiterhin aufbewahren), um zu prüfen, ob wir zwingende berechtigte Gründe für ihre Verarbeitung haben, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten übergeordnet sind, oder ob wir Ihre personenbezogenen Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche benötigen. Falls wir zu dem Schluss kommen, dass wir solche Gründe haben, werden wir Sie entsprechend informieren und Sie über Ihre Möglichkeiten zur weiteren Verteidigung belehren, und wir werden die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten fortsetzen. Sollten wir jedoch zum Schluss kommen, dass wir keinen ausreichenden Grund für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten haben, werden wir Sie entsprechend informieren und die personenbezogenen Daten löschen.

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Direktmarketingzwecken zu widersprechen.

h. Recht, keiner Entscheidung zu unterliegen, die lediglich auf automatisierter Verarbeitung, einschließlich Profilerstellung, beruht

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Wahrung Ihres Rechts, keiner Entscheidung zu unterliegen, die lediglich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht, die Sie erheblich beeinträchtigt, einschließlich Profilerstellung (d.h. jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die aus der Verwendung personenbezogener Daten zur Analyse, Vorhersage oder Auswertung bestimmter Aspekte besteht, die Sie betreffen . wie z. B. Ihre wirtschaftliche Situation, Interessen usw.).

Beim Controlling Ihrer personenbezogenen Daten können wir Sie jedoch einer automatisierten Entscheidung unterziehen, wenn eine solche Entscheidung für den Abschluss eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich, oder nach EU-Recht oder deutschem Recht zulässig ist, wobei das Letztere geeignete Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten der betroffenen Person und ihrer berechtigten Interessen festlegt, oder sich die Entscheidung auf Ihre ausdrückliche Zustimmung stützt.

i. Das Recht eine Beschwerde einzureichen

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre Anfrage erledigt haben, nicht einverstanden sind, können Sie eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einreichen:

  • auf elektronischem Wege an poststelle@lfdi.bwl.de;
  • telefonisch unter 0711 / 61 55 41 – 0, oder
  • schriftlich an Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart 7,

oder bei einer anderen zuständigen Aufsichtsbehörde eines Mitgliedstaats..

9. Ausübung Ihrer Rechte und Erhalt weiterer Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Um von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch zu machen oder Fragen aller Art zu dieser Richtlinie oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu stellen, verwenden Sie bitte die Vorlage unter http://download.anydesk.com/docs/AnyDesk-Form-DataSubjectRequest.pdf oder verwenden Sie die folgenden Kontaktdaten:

Cookie Settings

Statistik- und Marketing-Cookies sind derzeit aktiviert.

Unternehmenskontakte
Anschrift: Friedrichstr. 9, 70174 Stuttgart, Deutschland
Telefon: +49 711 184270 00
E-Mail: info@anydesk.de
Datenschutzbeauftragter
E-Mail: anydesk.dpo@weinholdlegal.com
Anschrift: Weinhold Legal, v.o.s. advokátní kancelář, Na Florenci 2116/15, 110 00 Prag 1, Tschechische Republik. 

AnyDesk Software GmbH

Zum Newsletter anmelden

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um von Zeit zu Zeit über Sonderangebote, Produkte und Veranstaltungen von AnyDesk informiert zu werden.